Sommer läuft zur Hochform auf

Die wenigen Tage mit vergleichsweise gemäßigten Temperaturen sind schon wieder vorbei, denn ab nun setzen die Temperaturwerte abermal zu einem Höhenflug an.

Saharaluft

Mit der großräumigen West-/Südwestströmung macht sich einmal mehr sehr heiße Luft aus der Sahara auf den Weg ins zentrale Mitteleuropa; eine erste Spitze mit Temperaturmaxima bis zu 38 Grad Celsius wird von den Wettermodellen für das Wochenende erwartet. Zudem nimmt allmählich die Luftfeuchte zu – es ist teils drückend schwül. Dieses hochexplosive Gemisch birgt die Gefahr lokal heftiger Gewitter – diesmal auch im Flachland des Ostens.

Doch damit ist mit der Hitze noch lange nicht Schluss , wie das US-Wettermodell GFS beeindruckend zeigt.

ensemblesZur Temperaturkurve (850 hpa) müssen rund 17 Grad gerechnet werden, um zu den  Höchstwerten im Flachland zu gelangen.

Das Schwitzen geht also weiter, ein Ende vorerst (noch) nicht absehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.