Link

wärmste Nacht seit Messbeginn in Nexing

Während die nun zu Ende gehende Hitzewelle wie erwartet keine neuen Temperaturrekorde der Tagesmaxima brachte, verlief die Nacht auf den 8.7. wie im gesamten Osten des Landes außergewöhnlich warm. Hohe relative Luftfeuchtigkeit und damit hohe Taupunkte einerseits und schwacher bis mäßiger Wind andererseits bremsten die nächtliche Abkühlung. Die Tiefsttemperatur lag bei 24,7 Grad Celsius – das höchste jemals gemessene nächtliche Temperaturminimum an der Wetterstation Nexing.

Zudem sorgte auffrischender Westwind im Lee des Waldviertels in den frühen Morgenstunden für einen Temperaturanstieg. So zeigte das Thermometer um 8 Uhr morgens bereits einen Wert von 26,6 Grad – ebenfalls ein Rekordwert der Frühtemperatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.