Archiv für den Autor: admin

Summe Niederschlag März + Abweichung von der Klimanorm 1991-2020

Warum es diesen März so trocken ist

KLIMAFORSCHUNG

Seit Wochen herrscht in weiten Teilen Österreichs große Trockenheit: Regen oder Schnee sind derzeit nicht in Sicht. Die Region Sulz im Weinviertel hat im diesjährigen März bis dato lediglich 4 mm Niederschlag pro Quadratmeter abbekommen. Wie den Klimaaufzeichnungen zu entnehmen ist, verläuft der erste Frühlingsmonat im Vergleich zur langjährigen Klimanorm seit rund einem Jahrzehnt deutlich zu trocken. Hintergrund sind klimatische Prozesse, die einander hochschaukeln. [weiterlesen]

Die Crux mit der Schneefallgrenze

Der Begriff der Schneefallgrenze lässt auf einen scharfen Übergang vom festen in flüssigen Niederschlag schließen. In Wirklichkeit handelt es sich aber um kein fixes Niveau, sondern um eine mehr oder weniger dicke Luftschicht, in der Schneeflocken zu Regentropfen schmelzen. Wie mächtig (oder ‚dick‘) diese Schicht ist, hängt einerseits vom Temperatur- und Feuchteprofil der Atmosphäre, andererseits von der Flockengröße und der Niederschlagsintensität ab.

Als Laie gelangt man logisch gedacht rasch zu folgender Feststellung: Eis schmilzt bei 0°C, die Schneefallgrenze liegt somit auf Höhe der Nullgradgrenze. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht … [weiterlesen]