Südföhn

Ein Tief über der Bretagne bescherte auch dem Weinviertel kräftigen Südföhn. Neben teils orkanartigen Böen (Leiser Berge 119 km/h, Quelle ZAMG), stieg auch die Lufttemperatur sukzessive an und erreichte in Nexing in den frühen Morgenstunden des 11.12. ihr Maximum von 12,8 Grad ehe es mit Föhnzusammenbruch und Winddrehung auf West schlagartig wieder abzukühlen begann.

Stürmische Böen wurden, wie in vielen Teilen des Weinviertels, auch an der Station Nexing registriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.