Unwetter mit Hagelschlag

Die Schwüle der vergangenen Tage ließ es fast schon erahnen: heute gegen 14 Uhr braute sich in den  hochgradig labilen Luftmassen auch in Ostösterreich heftige Gewitter zusammen. Die Region um Sulz blieb dabei nicht verschont, als der Himmel seine Schleusen öffnete. Innerhalb einer knappen 3/4 Stunde prasselten rund 30 mm Regen zu Boden, etwa 20 mm davon innerhalb von nur 10 Minuten. Neben zahlreichen Blitzen wurde auch kleinkörniger Hagel (bis etwa 1 cm Größe) an der Messstelle in Nexing beobachtet.

Sollten Sie diesbezügliche Beobachtungen oder sogar Bilder dieses Extremereignisses gemacht haben, lassen Sie uns bitte diese unter zukommen oder gleich als Antwort im Kommentarfeld am Ende dieses Beitrages. Danke für Ihre Mithilfe!

Einen ausführlichen Bericht samt Analyse dieses Unwetterereignisses finden Sie nach Auswertung der Daten in der Wetterchronik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.